Welche Nasennebenhöhlenentzündung Hausmittel gibt es?

Du suchst ein Nasennebenhöhlenentzündung Hausmittel und findest nichts richtiges? Dann hoffe ich, dass Du hier fündig wirst.

Nebenhöhlen-Infektionen können dazu führen, dass Du miserable Symptome wie Kopfschmerzen, Druck & Staus in den Nebenhöhlen, Husten und Fieber bekommst.

Bakterien, Pilze und Viren können alle eine Sinus-Infektion verursachen. Natürliche Hausmittel bei einer Nasennebenhöhlenentzündung, sind wirksam bei der Linderung der Infektion und die miserablen Symptome können schnell verschwinden.

Verschiedene Nebenhöhlen Entzündung Hausmittel

 

Schwarze Pfefferkörner

Um Deine Nebenhöhlenentzündung zu lindern, nimm 4-5 Pfefferkörner und kaue langsam auf Ihnen herum und schlucke sie später. Erleichterung in den Nebenhöhlen sollte kurz danach eintreten.

Cayennepfeffer – Nichts für Angsthasen

Bei Cayennepfeffer verwende nur ein wenig, weil er so unheimlich mächtig ist! Das gleiche gilt auch für die Verwendung Hausmittel! Nimm ein Wattestäbchen und tauche die Spitze davon in den Cayennepfefferpulver. Setze vorsichtig das Wattestäbchen an die Nase und atme vorsichtig 1-3 Atemzüge. Wenn Du alles richtig machst, wird Dein Nase bald laufen wie ein Wasserhahn und macht die Nebenhöhlen frei! Sei gewarnt – dieses HardCore Hausmittel brennt anfänglich, aber das Ergebnis tritt schnell ein und ist die Mühe wert.

Erkältungssalbe

Vorsichtig eine Erkältungs-Salbe mit Menthol oder ein Menthol-Dampfbad benutzen, um Deine verstopfte Nebenhöhlen frei zu machen. (Achte darauf, es nicht in die Augen zu bekommen!)

Kolloidales Silber

Kolloidales Silber funktioniert sehr gut für alle Arten von Infektionen. Dieses Mittel kann innerlich eingenommen werden und es kann verwendet werden, um Deine nasalen Durchgänge zu spülen.

Apfelessig

Sofortige Erleichterung und freie Nebenhöhlen soll der Einsatz von Apfelessig bringen.

Apfelessig ist ein wunderbares Hausmittel bei einer Nebenhöhlenentzündung. Er kann in Wasser verdünnt einmal oder zweimal am Tag eingenommen werden. Apfelessig kann auch verdünnt mit viel Wasser, eingesogen in die Nasenflügel, Deinen Nebenhöhlen Erleichterung bringen.

Oft hilft Apfelessig schon während der Einnahme Deine Nebenhöhlen freier zu mayachen. Manche Leuten reden von einer Entlastung der Sinushöhlen innerhalb von 10 Sekunden.

Ein Leser schrieb mir folgende Geschichte.
„In meinem Urlaub nahm ich an einer Busfahrt teil. Und das Klima im Bus wurde durch eine Klimaanlage geregelt. Ich bekam davon einen „Schildkrötenhals“ und schwang mir einen Schal um meinen Mund und Nase. Bin sehr empfindlich bei Klimaanlagen… Als ich nach Hause zurückkehrte, fühlte ich mich bereits wie eine Erkältung im Anmarsch ist. Meine Nebenhöhlen fingen an zu zumachen und der Hals wurde kratzig trocken. Bei solchen Symptomen greife ich immer zu folgenden Rezept.

Meine Rezept:

  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Tropfen BIO Oreganoöl
  • 2 Tropfen BIO Apfelessig
  • 1 Schuss Meersalz
  • Heißes Wasser bis zum Rand der Tasse oder für für 2 1/2 Minuten in die Mikrowelle
  • Dann langsam trinken

Schmeckt nicht so super, aber mir hilft es immer total schnell. Nach 3 Tagen waren meine Halsschmerzen komplett weg und meine Nebenhöhlen nicht mehr zu.“

Ich finde dieses Rezept grandios und würde es aber noch um einen Löffel Bienenhonig ergänzen.

GSE (Grapefruit Samenextrakt)

Grapefruit Samenextrakt wird für eine Vielzahl von Infektionen verwendet. Es kann intern genommen oder verdünnt für die Verwendung als Nasenspülung zur Behandlung einer Nebenhöhlenentzündung eingesetzt.

Salz

Eine altmodische Kochsalzlösung ist ein sehr billiges, aber ein sehr effektives Hausmittel bei einer Nasennebenhöhlenentzündung . Salz wird in warmem Wasser aufgelöst und zur Spülung der Nebenhöhlen verwendet. Am besten mit einer sogenannten Nasendusche. Diese gibt es in der Apotheke oder Drogerie.

Eine Nasendusche sieht aus wie eine seltsam geformte Teekanne. Mit dieser ist eine Spülung der Nebenhöhlen eine wunderbare Möglichkeit, Heiltherapien direkt an die Wurzel der Infektion zu schicken. Diese Spülung hilft, die Nebenhöhlen sofort frei zu machen. Gleichzeitig beginnt das Salz die Infektions-Erreger abzutöten.

Kokosnussöl

Kokosnussöl erlaubt Dir es als Medizin und als Nahrungsmittel zu Dir zu nehmen. Kokosnussöl kann als Teil Ihrer Diät verwendet werden und für eine Ölziehkur . Was das ist, kannst Du hier lesen.

Rizinusöl

Das bescheidene Rizinusöl hat überraschende heilende Eigenschaften. Eine sanfte Massage mit Rizinusöl auf Deinem Gesicht und über Deine Nebenhöhlen kann Linderung bringen. Rizinusöl dringt in die Haut ein und bekämpft die Infektion in den Nasennebenhöhlen. Mach Dir keine Sorgen, wenn etwas  Öl über Dein Gesicht läuft. Rizinusöl ist auch ein natürliches Antifalten-Heilmittel. Verwende einen alten Kissenbezug im Bett oder auf dem Sofa. Das Öl ist schwierig aus der Kleidung, Stoffen oder Bezüge zu bekommen.

Probiotika

Wenn Sie mit einer bakteriellen oder Pilz-Sinus-Infektion zu tun haben, sind Ihre guten Bakterien kompromittiert. Das Nehmen einer Qualität pro-biotic hilft, die Balance in Ihrem System wieder herzustellen.
Ätherische Öle für Sinus-Infektionen
Oregano ätherisches Öl

Oregano Öl ätherisches Öl ist ein mächtiges Heilmittel für eine Sinus-Infektion. Dieses Öl kann intern genommen werden, um Infektionen zu bekämpfen, oder es kann verwendet werden, um die Nebenhöhlen zu dämpfen.
Eukalyptus ätherisches Öl

Um Eukalyptus ätherisches Öl für eine Sinus-Infektion verwenden, fügen Sie 5 Tropfen Eukalyptus ätherisches Öl auf 1 Teelöffel Kokosöl oder Rizinusöl. Massage dieses Öl auf dem Gesicht, Vermeidung der Augen und sicher sein, um die Bereiche oberhalb der Kieferhöhlen zu decken. Eukalyptus ist beruhigend und öffnet Nasengänge. Dies kann stündlich wiederholt oder beliebig oft wiederholt werden. Wenn das Öl zu stark für Sie ist, verdünnen Sie es mit mehr Kokosöl.
Pfefferminze Ätherisches Öl

Pfefferminze ätherisches Öl kann in der gleichen Weise wie das Eukalyptusöl oben verwendet werden. Zusätzlich kann ein Tropfen dieses Öls zu jedem möglichem Tee hinzugefügt werden, den Sie für Ihre Sinusinfektion trinken konnten.
Kräuter für Sinus-Infektionen
Cayenne

Cayenne-Pfeffer, für Sinus-Infektionen verwendet, ist nicht für schwache im Herzen. Diese Behandlung  brennen, aber es ist so effektiv, dass diejenigen, die es versuchen, sind froh, dass sie getan haben. Eine kleine Menge des getrockneten Pulvers wird auf die Nasenhöhle aufgetragen oder eingeschnappt.
Knoblauch

Knoblauch ist ein Kraut, das eine Vielzahl von Infektionen bekämpft. Es wird intern genommen, wie man eine Antibiotika nehmen würde. Knoblauch ist auch ein entzündungshemmendes Kraut und kann helfen, die Nebenhöhlen abzulassen. Lesen Sie mehr über die Verwendung von Knoblauch für Sinus-Infektionen auf dieser Seite .
Ingwer

Ingwer ist ein starkes Kraut, besonders wenn frische Ingwerwurzel verwendet wird. Ein 1/2-Zoll-Quadrat von frischer Ingwerwurzel kann in dünne Scheiben geschnitten werden und verwendet, um einen warmen Tee zu machen. Alternativ können die Faserbänder langsam zerkaut werden. Der Ingwer wird dazu führen, dass Nebenhöhlen abtropfen lassen.
Kurkuma

Kurkuma wird zur Behandlung von Infektionen und Entzündungen eingesetzt. Ein Teelöffel Kurkuma kann zu einer Tasse warmem Wasser oder Tee hinzugefügt werden und verbraucht mehrmals am Tag. Es kann auch in Apfelmus gemischt werden. (Kurkuma wird oft Milch zugefügt, um Entzündungen zu behandeln, aber da Milchprodukte in der Regel kontraindiziert sind mit Sinus-Infektionen, wenn Sie Kurkuma in Milch verwenden möchten, verwenden Sie Mandel oder Kokosmilch statt.) 4 Kapseln können anstelle des Pulvers für diejenigen genommen werden Die den Geschmack von  Kurkuma nicht vertragen können. Immer Kurkuma mit viel Flüssigkeit, um Verstopfung zu vermeiden.
Mullein

Mullein ist ein sanftes Kraut, das zu dünnem Schleim wirkt. Mullein-Tee ist mild und angenehm schmeckend. Mullein Tee kann den ganzen Tag über. Es ist eine schöne Ergänzung zu anderen natürlichen Heilmittel für Sinus-Infektionen.
Holunderbeeren

Holunder-Sirup kann hergestellt oder gekauft und verwendet werden, um das Immunsystem zu stärken. Holunderbeeretee mit Honig ist eine andere Weise, dieses Kraut zu nehmen.
Astragalus Wurzel

Astragalus-Wurzel ist ein Nahrungsmittel in einigen Kulturen. Es kann frei genommen werden, um das Immunsystem zu verbessern. Wenn Sie häufige Sinus-Infektionen haben, kann Astragalus-Wurzel täglich in Kapseln oder in einer Tinktur eingenommen werden, um Ihr Immunsystem stark zu halten.
Vitaminpräparate für Sinusinfektionen

Wenn Ihr Körper in bestimmten Vitaminen niedrig ist, wird Ihr Körper haben eine härtere Zeit gegen die Infektion. Unten sind einige Ergänzungen, die entscheidend sind, um Ihren Körper während der Krankheit zu unterstützen.

Vitamin C
Vitamin-D
Zink
B-Komplex

Hydrotherapie für Sinusinfektionen
Dampfbad

Um eine sofortige Linderung für eine Sinus-Infektion geben, betrachten Sie ein schönes warmes Bad. Fügen Sie eine Tasse Backpulver oder Epsom Salz und ein paar Tropfen Eukalyptus ätherisches Öl, wenn Sie es zur Hand haben. Wenn Sie die Bad-Tür schließen und füllen Sie die Wanne mit dem Duschkopf (mit heißem Wasser) füllen Sie das Badezimmer mit Dampf. Der Dampf kann helfen, Ihre Nebenhöhlen zu entwässern, während Sie Ihr Bad nehmen.
Gesichts-Hydrotherapie

Wenn Sie nicht die Zeit oder die Neigung zum Baden haben, können Sie die Hydrotherapie auf lokalisierte Weise nutzen. Sie werden abwechselnd warme und kühle Anwendungen über die Nebenhöhlen. Das warme Wasser bringt frisches Blut zum Heilbereich. Die kühlen Anwendungen helfen, Entzündungen zu reduzieren.

Holen Sie sich zwei Schüsseln.
Setzen Sie warmes Wasser in einer Schüssel und kühlem Wasser in der anderen.
Setzen Sie ein Tuch in jede Schüssel.
Beginnend mit dem kühlen Tuch, auswringen das Tuch und legen Sie es über Ihr Gesicht.
Nach 1 Minute, um das warme Tuch wechseln und halten, dass auf Ihrem Gesicht für 30 Sekunden.
Setzen Sie abwechselnd für insgesamt 7 Änderungen der Tücher.
Start und Ende mit dem kühlen Tuch.

Diese Therapie kann mehrmals am Tag oder so oft wiederholt werden, wie Sie es wünschen.
Kräuter-Sinus-Dampf

Mischen Sie gleiche Teile der folgenden Kräuter von Ihrem Gewürzschrank. (Überspringen Sie, was Sie nicht zur Hand haben.)

Gehackte Zwiebel (getrocknet)
Gehackter Knoblauch (getrocknet)
Salbei
Thymian
Kümmel
Gewürznelken
Zimt-Chips (wie ein gebrochener Zimtstange, oder fügen Sie etwas Pulver

Wenn Sie verwechseln einen Pint Jar Wert der trockenen Kräutern, wird es eine Weile dauern.

Wenn Sie es brauchen, bringen Sie eine Pfanne mit Wasser zu kochen. Â Add 2-3 T. der Mischung. Achten Sie auf die heiße Pfanne, verwenden Sie ein Handtuch, um Ihren Kopf und die Pfanne zu bedecken und atmen Sie den warmen Dampf. Dieser Dampf funktioniert auch gut für jeden Husten, der Ihre Sinus-Infektion begleiten kann.
Diätetische Überlegungen für Sinus-Infektionen

Wenn Sie eine Sinus-Infektion haben, ist es wichtig, Milchprodukte zu vermeiden. Milchprodukte sind Schleimbildung. Zucker und verarbeitete Lebensmittel werden zu Entzündungen und Staus beitragen.

Viele Flüssigkeiten ist wichtig, um die Schleimhäute in Ihren Nebenhöhlen dünn und abtropfen. Heißer Tee, heißer Essigtee, frische Säfte, Wasser und hausgemachte Wassersuppen sind alle gute Wahl. Frischer Knoblauch, Ingwer und Meerrettich sind alle wunderbar, um die Nebenhöhlen zu stimulieren. Verwenden Sie sie, um einen Tee oder als Gewürze für was auch immer Sie reparieren.

Hausgemachte Hühnersuppe hat heilende Eigenschaften. Machen Sie Ihre eigenen Hühnerbrühe (die meisten Shop gekauft Arten haben eine Menge von MSG.) Zu jeder Tasse Brühe eine Prise von jedem der folgenden hinzufügen: Meersalz, Cayennepfeffer, Salbei, Knoblauch, Zwiebel und Thymian für eine Tasse Brühe Das schmeckt lecker und hilft bei der Heilung.
Sinus-Infektionen durch Polypen verursacht

Nasenpolypen können Sie anfällig für Sinus-Infektionen, weil Luft nicht gut zirkulieren in Ihren Nebenhöhlen und Bakterien hat einen Ort zu sammeln und zu wachsen. Zusätzlich zur Verwendung einiger der oben genannten Sinus-Infektion Heilmittel, erwägen, mit Serrapeptase, ein Enzym, das hilfreich sein kann bei der Auflösung von Polypen. Sie können auch ein paar Tropfen Rizinusöl in die Nase legen jeden Tag, um die Polypen zu reduzieren. (Dies ist am einfachsten zu tun, wenn Sie auf dem Rücken sind.) Für mehr natürliche Heilmittel für Sinus Polypen, finden Sie auf dieser Seite .
Sinus-Infektionen verursacht durch Allergien

Wenn Ihre Allergie-Symptome der Grund sind, erhalten Sie Sinus-Infektionen, Herz nehmen. Es gibt viele wunderbare natürliche Heilmittel, um mit Allergien helfen.

Haben Sie versucht, eine oder mehrere dieser Mittel? Wir freuen uns , von Ihnen zu hören !

Teilen Sie Ihre Meinung mit unseren Lesern

Verhindern und behandeln Sinus-Infektionen mit Feuchtigkeit

Verhindern, dass Ihr Haus abnorm trocken während der Wintersaison Saison. Verwenden Sie einen Luftbefeuchter mit ein paar Tropfen Eukalyptus oder Rosemary ätherisches Öl und halten Sie die Luftfeuchtigkeit im Haus bei 45-50%. Halten Sie die Nebenhöhlen feucht macht sie weniger anfällig für Infektionen. Vergessen Sie nicht, den Luftbefeuchter oft zu reinigen, um das Wachstum der Schimmel zu verhindern.

Sobald die Sinus-Infektion ergriffen hat, verwenden Sie eine dampfige Dusche vor dem Schlafengehen, um das Kind fühlen sich weniger überlastet. Während des Tages können Sie füllen Sie einfach das Badezimmer mit Dampf aus der Dusche und verbringen Zeit im Bad mit dem Kind.

Vergessen Sie nicht, das Kind zu lehren, seine Hände gründlich und oft (sowie alle anderen in der Wohnung) zu waschen.

Kochsalzlösung Spülen

Die Bewässerung der Nasenwege mit einer Mischung aus Meersalz und Wasser hilft, Schleim zu lösen und Infektionen zu beseitigen.

Apfelessig

Organische Apfelessig ist eine der beliebtesten Behandlungen für Sinus-Infektionen. Verwenden Sie 1-2 Teelöffel ACV in einem Glas Wasser zweimal täglich (Honig optional). Einige Kinder weigern sich, das Essigwasser zu trinken, so dass ACV Kapseln eine Option sein könnte.

Es gibt viele erfolgreiche Behandlungen für Kinder-Sinus-Infektionen. Bitte teilen Sie uns Ihre Favoriten mit!

Apfelessig

Zuhause
Kinder

Natürliche Heilmittel für Sinus-Infektion bei Kindern

26. Dezember 2016

Es gibt nichts mehr beunruhigend, vor allem für ein Elternteil, als zu beobachten Ihre Kleinen krank, nicht in der Lage, richtig zu atmen. Wir alle hatten diesen überwältigenden Wunsch, etwas zu finden und zu tun, das unserem Kind helfen würde, sich besser von einer Sinusinfektion zu fühlen. Unsere Leser haben uns viele Vorschläge und Berichte über das, was gearbeitet – oder nicht – für sie geschickt.

Was sind Sinus-Infektionen?

Sinus-Infektionen oder Sinusitis, auftreten, wenn die feuchten Lufträume um die Nase gereizt und geschwollen. Normalerweise Sinusitis folgt auf den Fersen von Erkältungen oder Kämpfe mit Allergien und ist eine sehr häufige Erkrankung. Es gibt vier Sätze von Nebenhöhlen, oder Hohlräume. Sie sind mit Schleimhäuten, die die gleichen wie die Auskleidung Nase und Mund gesäumt sind. Wenn nasale Durchgänge schwellen und mehr Schleim produzieren, tun die Nebenhöhlen so gut. Wenn Schleim nicht aus den Nebenhöhlen abfließen kann, weil das Drainagesystem blockiert wird, wird der Schleim in den Sinus gefangen. Dies wird zu einem Nährboden für Viren, Bakterien und Pilze. Die anfängliche Kälte ist mittlerweile zu einer Sinusinfektion geworden.

Symptome

Die Symptome für Sinusitis variieren je nach Alter des Kindes. Kleine Kinder haben oft Erkältungen und leichte Fieber. Allerdings, wenn ein Fieber entwickelt sich 5-7 Tage nach dem Einsetzen der kalten Symptomen, dies zeigt eine Infektion gesetzt hat. Die Infektion könnte Sinusitis, könnte aber auch signalisieren die Entwicklung von Lungenentzündung oder eine andere Infektion, so erhalten Sie eine Diagnose von Ihrem Arzt.

Kinder entwickeln nicht die Nebenhöhlen in der Stirn, bis sie 6-7 Jahre alt sind. Diese besonderen Nebenhöhlen sind nicht genug gebildet, um sich zu infizieren, bis das Kind ein junges jugendlich ist. So ein Pre-Teen mit einer Erkältung und Kopfschmerzen wahrscheinlich nicht über eine Sinus-Infektion.

Das häufigste Symptom der Sinusitis bei Jugendlichen ist, dass Husten, die nicht besser werden. Dies beginnt normalerweise etwa eine Woche nach Beginn der Erkältung, Fieber, Stauung und Ohrenschmerzen. Teens können auch unter Kopfschmerzen, Übelkeit und Schmerzen hinter den Augen leiden.

Natürliche Heilmittel für Sinus-Infektionen bei Kindern

Das Ziel der Sinusitis Behandlung ist es, die Infektion zu beseitigen und Entzündungen zu entlasten und klar die Nase, um die Atmung zu erleichtern. Senken Sie das Risiko der Entwicklung von Sinus-Infektionen oder die Verringerung ihrer Frequenz ist wichtig. Wenn die Sinus-Infektionen entwickeln, gibt es eine Reihe von wirksamen natürlichen Heilmittel.

Verhindern und behandeln Sinus-Infektionen mit Feuchtigkeit

Verhindern, dass Ihr Haus abnorm trocken während der Wintersaison Saison. Verwenden Sie einen Luftbefeuchter mit ein paar Tropfen Eukalyptus oder Rosemary ätherisches Öl und halten Sie die Luftfeuchtigkeit im Haus bei 45-50%. Halten Sie die Nebenhöhlen feucht macht sie weniger anfällig für Infektionen. Vergessen Sie nicht, den Luftbefeuchter oft zu reinigen, um das Wachstum der Schimmel zu verhindern.

Sobald die Sinus-Infektion ergriffen hat, verwenden Sie eine dampfige Dusche vor dem Schlafengehen, um das Kind fühlen sich weniger überlastet. Während des Tages können Sie füllen Sie einfach das Badezimmer mit Dampf aus der Dusche und verbringen Zeit im Bad mit dem Kind.

Vergessen Sie nicht, das Kind zu lehren, seine Hände gründlich und oft (sowie alle anderen in der Wohnung) zu waschen.

Kochsalzlösung Spülen

Die Bewässerung der Nasenwege mit einer Mischung aus Meersalz und Wasser hilft, Schleim zu lösen und Infektionen zu beseitigen.

Apfelessig